Schlagwort-Archive: Makrele

Bohnen-Räucherfisch-Salat mit herbem Grünzeug

Bohnensalat mit Makrele
… plus roter Gartenmelde. Don’t panic – Ihr könnt auch Radicchio nehmen. Hauptsache rot und herb im Geschmack. Und statt dem Staudenselleriegrün ginge auch langweilige Petersilie. Aber andererseits versäumt Ihr dann das unvergleichliche Aroma frischer junger Sellerieblätter …
Und ja ich weiß – schon wieder Salat. Aber ist ja Sommer 😉

Zutaten für eine große Portion:
1 kleine Dose weiße Bohnen, abgetropft und gewaschen
1 Dose Räuchermakrele, zerpflückt
einige wenige Blätter Mangold, in Streifen geschnitten
2 Stangen Staudensellerie, in feine Scheiben geschnitten
1 Handvoll frisches Selleriegrün (oder Petersilie wie gesagt oder das Grün von den zwei Stangen, siehe oben), gehackt
1 Handvoll rote Gartenmelde, zerpflückt
1/2 rote Zwiebel, fein gehackt
Saft einer 1/2 Zitrone plus ein Zitronenviertel zum Servieren
1 EL Rotweinessig
1 kräftiger Schuss sehr gutes Olivenöl
Meersalz, Pfeffer oder Chiliflocken

 

Zubereitung:
Aus dem Essig, Zitronensaft, Olivenöl, Meersalz und Pfeffer eine Vinaigrette anrühren. Restliche Zutaten in einer Schüssel vermischen, Dressing drüber, Zitrone drauf, fertig.

 

Advertisements

Sehr grüner Avocadosalat mit Makrele low carb

IMG_6445

Makrele statt Tunfisch! Auch mit einem schnellen low carb und high protein Mittagessen kann man mal kurz die Welt retten … Die Kombi aus softer Avocado, saftiger Gurke und knackigem Staudensellerie plus leicht ölig-rauchigem Geschmack der Makrele ist unglaublich gut!

Und außerdem grün auf die Spitze getrieben – ich gebe aber zu, ich hab beim Foto geschummelt. Neinein, kein Photoshopping, das nicht, aber die Tonnen an rotem Chili, die meine Endorphinsucht verlangt, die waren da nicht drauf.

Zutaten für eine Portion:
1 Dose Makrelen, abgetropft und zerpflückt
2 Stangen Sellerie, in kleine Stücke geschnitten
1 Avocado, in Stücke geschnitten und sofort mit Zitrone beträufelt (wird sonst braun)
1/2 Gurke, in Würfel
1 EL frischer Koriander, gehackt
Saft einer Zitrone
Meersalz, Pfeffer – oder/und Chili

Zubereitung:
Gemüse in einer Schüssel mischen, Avocado und Makrele vorsichtig unterheben, mit Zitronensaft und Meersalz abschmecken, Korianderblätter drauf, essen!

Nährtwertangaben pro Portion*
Kalorien 546 kcal
Kohlenhydrate 23 g
Fette 42 g, davon nur 4 g gesättigte Fettsäuren
Eiweiß 26 g

*Nährwertangaben sind Zirka-Angaben


%d Bloggern gefällt das: