Veganes Erdbeer-Kokoseis

veganes Erdbeereis

Köstliches selbstgemachtes Eis mit dem vollen Geschmack richtiger Früchte, schmelzende Cremigkeit, die auf der Zunge zergeht, Eisträume voll Schokogefrorenem, das nach edler Schokolade schmeckt … Das waren zumindest die romantisierten Träume beim Kauf meiner Eismaschine, genauer gesagt dem Icemaker Aufsatz für meine Kenwood Küchenmaschine.

Tja, die Realität ist grausam – tatsächlich hat das darin Selbstfabrizierte trotz aufwändigster Rohmassen bisher immer sehr dürftig geschmeckt. Ein letzter Versuch also, vegan und supereasy sollte es sein. Seelisch war ich auf ein weiteres Desaster vorbereitet – und siehe da, es schmeckt! YESSSWEFREEEEZE!

Zutaten für einen kleinen Nachtisch für zwei Personen:
eine halbe Dose Kokosmilch
ein halbes Päckchen Erdbeeren
Süßstoff, Zucker oder Stevia nach Belieben

Die DAKANNNIXSCHIEFGEHEN-Zubereitung:
Erdbeeren mit der Kokosmilch pürieren, kräftig süßen (Achtung, gefroren schmeckt es gleich viel weniger süß) und ca. 20 min in die Eismaschine geben. Müsste auch im Eisfach funktionieren, wenn Ihr immer wieder mal umrührt und die Eiskristalle zerstört.

Nährwertangaben für beide Portionen auf Basis Süßstoff*
Kalorien 215 kcal
Kohlenhydrate 11 g
Fette 18g, davon 0 g gesättigte Fettsäuren
Eiweiß 3 g

*Nährwertangaben sind Zirka-Angaben

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: