Huhn in Pastis und Estragon mit Wildspargel-Couscous

Alles drin, was ich wirklichwirklich cool finde – Estragon, Pastis und Wildspargel. Und Couscous obendrein. Wie immer wurde vom Esspublikum vorab rumgemäkelt. Was es denn zum Essen gäbe, mann (sic!) habe Hunger. Antwort: Huhn mit Wildspargel. Rückfrage: Und ist da Fleisch auch dabei? AHHHHHHHHHH!
Zum Rezept: Ziemlich easy, find ich, und macht was her 😉

Zutaten für zwei Portionen:
2 Hühnerschenkel vom freilaufenden Biobauern
Hälfte der Marinade aus diesem Rezept
1/2 Bund grüner Wildspargel, Enden gekürzt
1 EL Rapsöl
1 Tasse Instant-Couscous
Saft einer halben Zitrone
2 EL gutes Olivenöl
Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Beilage: Grüner Salat mit Estragonmarinade

Zubereitung:
Huhn marinieren, bei 220 Grad für 45 min ins Backrohr.

In der Zwischenzeit den Couscous mit viel kochendem Wasser aufgießen und nach zirka 10 min abgießen.

Zitrone und Olivenöl zu einer Marinade für den Couscous rühren.

Ganz kurz vor Ende der Garzeit des Hendls den Wildspargel in einer Grillpfanne im Rapsöl anbraten und Spargelstangen danach in Stücke schneiden. Mit dem Couscous mischen und nochmals kurz in die Pfanne geben, damit alles wirklich warm serviert werden kann. Anschließend mit der Marinade übergießen, durchmischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Huhn und dem grünen Salat servieren.

Wildspargel Couscous

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: