Rotkraut-Kohlrabi-Salat mit Feta und Cranberries

Klingt alles andere als sexy, ich gebe es ja zu. Ist aber geschmacklich absolut der Hammer. Und außerdem bin ich das ungeliebte Zeugs der Gemüsekiste los – Rotkohl und Kohlrabi gehören nicht gerade zu meinen Favourites …

Zutaten für 4 Portionen als Beilage oder Vorspeise, mindestens 2 als Hauptspeise:
1 Kohlrabi, in Stifte geschnitten
1 kleiner Kopf Rotkraut, in feine Streifen gehobelt
1 Handvoll Dill
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 Biozitrone, Schale abgerieben und Saft ausgepresst
1 kräftiger Schuss Olivenöl
1 Handvoll getrocknete Cranberries, gehackt
1 halbes Päckchen Feta (oder mehr wenn Hauptspeise)
Meersalz, Pfeffer, Chiliflocken nach Belieben
Grün zum Dekorieren, hier wurde Koriander verwendet

Zubereitung:
Alle Zutaten außer Gründeko, Salz, Pfeffer und Feta in einer Schüssel mischen und 10 min ziehen lassen. Immer wieder durch mixen.

Vor dem Servieren salzen und pfeffern, Feta drauf, Deko drüber und falls gewünscht Chiliflocken drüber. Mit kräftigem Bauernbrot servieren.

Rotkraut Kohlrabi Salat

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: