Far breton: Eierfladen mit Zwetschgen

Das bretonische Originalrezept sieht vor allem Dörrpflaumen vor, hier wurden frische Zwetschgen verwendet. Anscheinend gibt es das Ding in Frankreich auch völlig ohne Früchte, aber das wäre mir persönlich ein wenig zu langweilig. Diese Version mit Früchten war sensationell! Außerdem ist das Rezept ziemlich einfach zuzubereiten. So mag ich die Dinge, genau ein Liter Milch, kein Herumgetue mit Mili- und Centiliter, alles in eine Schüssel, verrühren, fertig ;).

Zutaten für eine rechteckige Backform:
1/2 Kilo Zwetschgen, entkernt und halbiert
200 g Mehl
200 g Zucker
4 Eier
1 Liter Milch
2 EL Vanille-Extrakt

Zubereitung:
Alle Zutaten außer den Zwetschgen in einem Topf vermischen und auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Masse leicht stockt. Die Zwetschken zugeben.

Eine geschlossene Backform, wo nichts auslaufen kann, buttern und die Masse hinein füllen. Bei 200 Grad ca. 50 min backen. Lauwarm oder kalt servieren.

Zwetschgenfleck

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: