Marillen-Clafoutis

Ein Clafoutis-Rezept geht noch! Keine schlechte Kombi mit den Marillen (Aprikosen), weil es einen schön karamellisierten Look und Geschmack gibt.

Zutaten:
60 g Butter
4 Eier
1/4 Liter Milch
100 g Mehl
125 g Zucker
Prise Salz

Zubereitung:
Die Butter erhitzen, bis sie flüssig ist und abkühlen lassen.

Die Marillen entkernen und halbieren und mit dem „Bauch“ nach oben in eine gebutterte Auflaufform schichten.

Eier mit der Prise Salz verquirlen und mit dem Zucker zu einer schaumig-weißen Masse schlagen. Mehl unterheben und nach und nach Butter und Milch zugeben.

Die Masse über die Früchte gießen und bei 190 Grad (Gas 3 – 4) ca. 45 min backen. Warm oder kalt servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: