Chinesische Reispfanne mit Zucchini

Schon wieder Zucchini … Ich finde das weniger schlimm als mein Esspublikum, weil Zucchinis ohnehin wenig Eigengeschmack haben und sehr unterschiedliche Zubereitungsarten zulassen.

Zutaten für zwei Portionen:
1/2 Schweinsfilet, in dünne Scheiben geschnitten
1 Zucchini, in größere Würfel geschnitten
1 kleine Zwiebel, gewürfelt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 KL 5-Gewürze-Pulver
2 KL Honig
1 EL Limettensaft
2 Limettenspalten
2 EL Sojasauce
2 EL Rapsöl
Meersalz, Pfeffer
optional: Chiliflocken
Beilage: Basmatireis

Zubereitung:
Reis kochen und währenddessen die Zutaten für die Fleisch-Zucchini-Pfanne vorbereiten.

Das Fleisch in einer Pfanne in heißem Rapsöl braun anbraten, heraus nehmen und beiseite stellen.
Fünf-Gewürze-Pulver, Zwiebel – und Knoblauchwürfel in der Pfanne anbraten, dann die Zucchinistücke zugeben und zugedeckt für einige Minuten im eigenen Saft garen. Fleisch wieder zugeben und Temperatur reduzieren.

Limettensaft mit dem Honig mischen, über die Fleisch-Zucchinipfanne geben, danach die Sojasauce und am Schluss den Reis unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Limettenspalten servieren.

chinesisches Reispfanne mit Schweinefleisch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: