Kriecherl-Kompott mit Weißwein

Nirgends gibt es mehr Kriecherl (oder „Grüerl“ wie meine Oma sie nannte) zu kaufen. Gepriesen sei der Zufall, dass die Verwandtschaft zu viel davon hatte – so gab es doch noch „Mirabellen-Kompott“. So heißt das auf Deutsch-Deutsch, oder?
Tipp: Schmeckt besonders gut mit frischem Bauernjogurt …

Zutaten:
1 kg Kriecherl, entsteint
200 g Zucker
1 kleines Glas Weißwein

Zubereitung:
Alles in einen nichtmetallenen Topf geben, bis zum gewünschten Zerfallgrad der Früchte einkochen. In sterilisierte Gläser füllen, kühl und dunkel stellen. Simpel.

Auch wenn das Foto ein wenig nach Embryonen und Haus der Natur aussieht *bäh* ;):

Mirabellenkompott

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: