Minze-Sirup

Das Minzebeet explodiert fast und es muss etwas geschehen. Dieses Rezept für Minzsirup kam da genau zur rechten Zeit – schmeckt super mit Mineralwasser und Zitrone oder auf Eis, mit ein paar Minzblättern und mit Prosecco aufgegossen.

Zutaten:
1 große Tasse Minzeblätter (schön zusammen gequetscht, das Rezept verträgt viiiiel Minze!)
2 Liter Wasser
2 kg Zucker

Zubereitung:
Die Minzeblätter putzen und in einen Topf legen, der 4 Liter aufnehmen kann. Das Wasser zum Kochen bringen und die Blätter damit aufgießen. Zucker zugeben und gut durchmischen. Ein bis zwei Tage zugedeckt stehen lassen und gelegentlich umrühren.

Nach den zwei Tagen die Blätter entfernen, indem man die Mischung durch ein Sieb oder ein Tuch gießt.

Aufkochen lassen und in sterilisierte Gläser oder Flaschen füllen. An einem dunklen und kühlen Ort aufbewahrt, hält der Sirup bis zur nächsten Minzesaison. So alt wird das Zeug bei mir aber garantiert nicht ;).

Minzesirup

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: