Quinoa-Salat mit Grillgemüse und Schafskäse

Mir war nach einer Abwechslung zu Bulgur und Co. und Quinoa soll ja waaaaahnsinnig gesund sein! Der erste Versuch gelang eigentlich ganz gut, wenn auch die Kochzeit des hirseähnlichen Getreides ein wenig zu lange war. Werde mich in Zukunft also nicht mehr auf die Anleitung auf der Packung verlassen, sondern selbst timen. Kochen für Kontrollfreaks :).

Zutaten für 3 bis 4 Portionen:
200 g Quinoa
150 g Schafskäse vom Biobauern, gewürfelt
4 Stück Paprika, bunt, in größere Stücke geschnitten
1/2 Packung kleine Strauchtomaten
2 Zitronen, eine davon zur Deko aufheben
1 Handvoll Petersilie, gehackt
1 Handvoll Minze, gehackt
4 EL Weißweinessig
4 EL Olivenöl + ein kräftiger Schuss für das Grillgemüse
1 EL frischer Rosmarin, gehackt
Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
optional: ein paar Borretschblüten

Zubereitung:
Quinoa nach Packungsanleitung (für Kontrollfreaks: minus 3 min ;)) kochen und richtig auskühlen lassen.

Paprikastücke und Tomaten in eine Schüssel geben, einen kräftigen Schuss Olivenöl und Rosmarin drüber und salzen und pfeffern. In eine feuerfeste Schüssel und so lange unter den Grill im Backofen oder auf den richtigen Grill, bis das Gemüse schön angebräunt ist.

Mit dem abgekühlten Quinoa mischen.

Aus dem Saft einer Zitrone, Weißweinessig und Olivenöl eine Marinade zubereiten. Mit Salz und Pfeffer anschmecken und mit dem Salat mischen. Minze, Petersilie und Schafskäsewürfel unterheben und Borretschblüten als Dekoration drüber streuen, Zitronenscheiben drauf setzen und servieren.

Salat mit Blüten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: