Italienischer Eintopf mit frischen Bohnen und Rosmarin

Frische dicke Bohnen hab ich noch nie gekocht! Eigentlich gar nicht schwer und das Ergebnis hat gefallen – außer einem Gast :). Naja, es war auch eigentlich nicht für Gäste ausgelegt, aber ein wenig gestreckt ging es sich locker aus. Ich mag das, wenn Leute einfach reinschneien und ich ein wenig improvisieren muss.

Zutaten für 2 bis 3 und notfalls mit viel Brot für 4 Personen ;):
1 Tasse frische dicke Bohnen
1 Hühnerbrust, grob gewürfelt
1 Dose geschälte Tomaten
1 Zweig frischer Rosmarin
1 – 2 Zehen Knoblauch, gehackt
1 Zwiebel, gehackt
1 roter Paprika, in Streifen geschnitten
1 Schuss Rotwein
etwas Hühnerfond oder Hühner-Demi glace
1 Stück Mozzarella, gewürfelt
2 – 4 EL Creme fraiche
Olivenöl, Meersalz, Pfeffer
Beilage: Bauernbrot

Zubereitung:
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hühnerbrust anbraten, bis sie gebräunt ist. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Zwiebel, Knoblauch und Rosmarin in die Pfanne geben und auf kleiner Flamme braten.

Mit dem Rotwein ablöschen und alle Zutaten außer den Paprikastreifen zugeben. Das Ganze auf mittlerer Flamme köcheln, bis die Bohnen durch sind (ungefähr 30 bis 40 min).

Kurz vor Ende der Kochzeit zusammen mit den Paprikastreifen zugeben und mit Creme fraiche und Mozzarellawürfeln servieren.

Italienischer Bohneneintopf

Advertisements

One response to “Italienischer Eintopf mit frischen Bohnen und Rosmarin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: