Kleine Mandel-Kirschkuchen (Muffinform)

Eine kleine Reminiszenz an meine Kindheit entdeckte ich in diesem muffin-ähnlichen Rezept mit Kirschen und Mandeln. Die Teigbasis aus geschlagenem Eiweiß und geriebenen Mandeln erinnert sehr an die heiß geliebten Mandelbögen meiner Kindheit. Man konnte mich damit immer und überall ruhig stellen :).

Zutaten für 6 mittelgroße Küchlein:
200 g Kirschen, nach dem Abwiegen entsteint
50 g geriebene Mandeln
70 g Zucker
2 Eiweiß
1/2 EL Maisstärke
Butter für die Formen
Prise Salz

Zubereitung:
6 Muffinförmchen buttern und das Rohr auf 170 Grad (Gas Stufe 3) vorheizen .

Das Maizena sieben und mit den geriebenden Mandeln vermischen.

Eiweiß mit dem Salz zu sehr steifem Schnee schlagen. Den Zucker langsam einrieseln lassen und dabei ständig weiter schlagen. Ebenso mit der Maizena-Mandel-Mischung verfahren.

Den Teig in die Förmchen füllen und in jede Form ca. fünf Kirschen geben. Wenn alle Kirschen aufgebraucht sind, für ca. 20 min ins Backrohr geben. Ab und zu überwachen und nach Ende der Backzeit noch 10 min abkühlen lassen, dann warm oder kalt servieren.

Mandel-Baiser mit Kirschen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: