Marinierte Grillspieße

Im Bauernladen stieß ich diesmal mit meiner Fleischbestellung auf ziemliches Unverständnis. Schweineschulter grillen? Aber die Amis werden es schon wissen, das Vorhaben ist nach einem amerikanischen BBQ-Rezept. Und zumindest beim Grillen lassen wir uns ja gerne amerikanisieren ;). Fazit:  Alle Fleischesser begeistert!

Zutaten für 4 Personen:
1/2 kg Schweineschulter vom Biobauern, in große Würfel geschnitten
3 EL gutes Olivenöl
150 ml frischgepresster Zitronensaft plus 2 EL extra
Zitronenscheiben
2 Knoblauchzehen, gehackt
2 EL frisch gehackter Oregano
1/2 Becher Jogurt vom Biobauern oder griechisches Jogurt
ungefähr gleiche Menge Tahini (Sesampaste)
grobes Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:
Das Schweinefleisch, die 2 EL Zitronensaft, Olivenöl, Knoblauch, Oregano, Salz und Pfeffer in einem Gefriersack mixen und dabei kräftig durchschütteln. Mindestens eine Stunde und maximal 8 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.

Währenddessen Holzspieße in Wasser einlegen.

Nach der Einwirkzeit das Fleisch auf die Spieße stecken und das Jogurt mit Tahini und dem Rest des Zitronensaftes vermischen.

Griller (oder Grillpfanne) anheizen, auf allen Seiten goldbraun braten, dauert ca. 12 min.

Grillspieße SchweinMit den Zitronenscheiben und Jogurt-Tahini servieren.
Gegrillte Schweinespießchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: