Bandnudeln mit geräucherter Forelle

Pastarezepte müssen schnell gehen und gut schmecken. Und was her machen!  Das Esspublikum war beeindruckt, na also!

Zutaten für 2 bis 3 Portionen:
eine ganze Räucherforelle, Filets entnommen und grob zerpflückt
1 Lauch, halbiert und in zentimetergroße Stücke geschnitten
2 Tomaten, überbrüht, enthäutet und gehackt
eine Handvoll Basilikum, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 EL Butter
1 EL Olivenöl
Schuss Weißwein
1 Eiswürfel Fischfond
Saft einer 1/2 Zitrone
Meersalz, Pfeffer

Zubereitung:
Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

Knoblauch in heißem Olivenöl andünsten. Lauch zugeben und weiter dünsten, nicht braun werden lassen! Mit einem Schuss Weißwein ablöschen und Tomaten zugeben. Ein paar min weiter köcheln lassen.
Forelle und Basilium unterheben und vorsichtig erwärmen. Nudeln abgießen und mit ein wenig Kochwasser zur Sauce geben. Sofort servieren.

Pasta mit Forelle

Advertisements

2 responses to “Bandnudeln mit geräucherter Forelle

  • forelle.net

    War mir neu und finde ich gut. Der Blog ist scht eine gute Quelle für alles über Forelle. Danke, Manu.

    • juliakocht

      Ich kaufe auch lieber einheimische Fische, weil da weiß ich wie frisch sie sind und außerdem mussten nicht Tausende Kilo anderer Fische dafür sterben wie im Meer in den Riesenschleppnetzen :(.

      Schau mal, es gibt schon wieder was Neues für dich:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: