Huhn in Rosmarin-Zitronen-Marinade mit Spargel

Wäre eigentlich als Grillrezept gedacht gewesen, leider war es dann doch zu kalt zum Grillen, also wurde das ganze einfach in den Ofen und in die Grillpfanne verlegt. Schmeckt sehr südfranzösisch, sprich köstlich ;).

Achtung: Marinade sollte unbedingt mindestens eine Stunde, idealerweise über Nacht einwirken!

Zutaten für 2 Portionen:
1 bis 2 EL frischer Rosmarin, gehackt und angerieben im Mörser
4 EL gutes Olivenöl
1 Knoblauchzehe, gehackt
Meersalz, Pfeffer
2 Hühnerschlögel vom freilaufenden Biohuhn oder andere Hühnerteile mit Haut
Abgeriebene Schale und Saft einer halben Zitrone
gegrillter Spargel nach Geschmack
Reis

Zubereitung:
Rosmarin in ganz wenig Wasser zum Kochen bringen, dann vom Herd nehmen und 5 min im heißen Wasser ziehen lassen.

Im Mixer mit Knoblauch, Olivenöl und Zitronenabrieb pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hühnerteile in einen Gefriersack geben und mit der Marinade begießen. Über Nacht kalt stellen.

Ofen auf 225 (Gas Stufe 6) erhitzen und ca. 30 bis 40 min (Freilaufhühner sind kräftig) in der Marinade braten. Nach 20 min mit dem Zitronensaft übergießen.

Reis und Spargel entsprechend timen und mit dem Huhn servieren.

Huhn mit Rosmarin-Marinade

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: