Crème mic-mac – geschichtete Vanille-Schoko-Creme

Vanillecreme hätte es in diesem Blog schon viel früher geben sollen, aber leider sind alle Versuche bisher gescheitert, auch die mit Hinweis „deppensicheres Rezept“. Süßes zu kochen ist nicht so meins … Und als die Hoffnung schon fast aufgegeben war – siehe da, es klappt mit einem französischen Rezept!

Zutaten für 6 kleine Portionen:
5 Eier (3 Dotter und 2 ganze Eier werden verwendet)
1 Liter Milch
125 g Schokolade
50 g Mehl
50 g Butter
1 Vanilleschote (oder 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker)
150 g Zucker

Zubereitung:
Zucker und Eier schaumig schlagen und Mehl zugeben.

In der Zwischenzeit die Milch aufkochen und die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Sobald die Milch kocht, vom Herd nehmen und mittels Schneebesen mit der Eiermasse verrühren. Nochmals aufkochen lassen, dabei ständig rühren.

Vom Herd nehmen und die Butter in kleinen Stückchen untermischen.

Die Hälfte der Masse mit der Schokolade mischen und dann abwechselnd mit der reinen Vanillecreme in kleine Gläser schichten. Je mehr und je dünnere Schichten, desto schöner sieht es aus! (Ich selbst bin nicht die Geduldigste, also nur drei Schichten ;)).

Kalt aus dem Kühlschrank servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: