Zucchini-Laibchen

Schon wieder Zucchini, aber es hilft nix: Das Ergebnis der Gartenarbeit will verarbeitet werden! Dem Fleischesser wären zwar wieder mal Fleischklöpse lieber gewesen, aber schon Mick Jagger wusste: you can’t always get what you want ;).

Zutaten für 2 bis 3 Portionen:
400 g Zucchini, gerieben
200 g Bergkäse
180 g Grieß
3 Eier vom freilaufenden Bauern, leicht aufgeschlagen
1/2 KL Chilipulver
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 EL Olivenöl
Beilage: Tomatensalat

Zubereitung:
Die Zutaten vermischen, würzen und 10 min ziehen lassen. Laibchen aus der Masse formen und in heißem Olivenöl knusprig backen. Dauert auf jeder Seite ca. 2 bis 3 min.

Mit dem Tomatensalat servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: