Eier-Flan mit Fisch und Kräutern der Provence

Ich geb’s ja zu, bin momentan etwas fixiert auf Kräuter der Provence. Liegt wohl daran, dass der Urlaub in Marseille viiiel zu kurz war ;). Dieser Flan funktioniert heiß oder kalt, als Vorspeise für 6 Personen oder als Hauptspeise mit Brot und grünem Salat. Das französische Originalrezept sieht Tunfisch vor, wurde hier durch Sardinen ersetzt.

Zutaten für 2 bis 3 Portionen als Hauptgericht:
1 Dose Sardinen, entgrätet, abgetropft, mit der Gabel zerteilt
1 Dose Tomaten, mit der Gabel zerteilt
2 große Zwiebel, klein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, klein gewürfelt
1 Zweig frischer Thymian
1 Zweig frischer Rosmarin
1 gehäufter KL getrocknete Kräuter der Provence
5 Eier vom freilaufenden Biobauern
2 EL Olivenöl
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:
Zwiebel im heißen Olivenöl in einer Pfanne nicht zu heiß einige Minuten anschwitzen. Kräuter und Knoblauch zugeben, ein paar Mal umrühren, danach die Tomaten zugeben und ca. 12 min garen. Am Schluss den zerkleinerten Fisch in die Pfanne geben und noch ein paar Mal verrühren.
Die Eier verquirlen und mit der Masse mischen, salzen und pfeffern. In eine gebutterte Tarteform füllen und bei 210 Grad (Gas Stufe 4) ca. 30 min backen.

Flan mit Fisch à la Provence

Advertisements

One response to “Eier-Flan mit Fisch und Kräutern der Provence

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: