Muffins mit Couscous und Ziegenkäse

Perfekt als Vorspeise, wenn der Hauptgang etwas dauert oder einfach zu einem netten Glas Rotwein. Muss ich erwähnen, dass es dem Fleischesser im Haus wieder mal nicht geschmeckt hat? „Eigen“ fand er den Geschmack, er meinte wohl den Ziegenkäse – alle anderen Testesser fanden es super!
Allerdings hätte ich dafür um ein Haar das Haus abgefackelt :). Mein Gasbackrohr hat ja nun so seine Probleme mit der braunen Kruste und dem wollte ich per neuem Flammenwerfer (Creme brulee-Bunsenbrenner) nachhelfen. Hab leider übersehen, dass die Muffinförmchen aus Papier sind und einen Muffin in schwarze Kohle verwandelt. Mit Verlusten muss gerechnet werden …

Zutaten für ca. 16 – 20 Muffins:
250 g Couscous
3 Zweige frische Minze, in Streifen geschnitten
150 g fester Ziegenkäse, gewürfelt
350 ml Milch
5 Eier vom freilaufenden Biobauern
230 g Mehl
20 Samen oder Kerne (Sonnenblumenkerne, Mohn oder Sesam etc.), hier wurden Sonnenblumenkerne verwendet
1/2 Päckchen Backpulver
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:
Ofen auf 200 Grad (Gas Stufe 3) vorheizen.
Mehl, Couscous und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Die Eier mit dem Öl und der Milch schlagen und die Mehlmischung rasch unterheben.
Sonnenblumenkerne, Minze und Käsestückchen dazu geben, abschmecken und in die Muffinförmchen füllen, bis 3/4 der Form gefüllt ist.
15 min ins Rohr geben, bis die Muffins oben braun und schön aufgegangen sind.

Pikante Muffins

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: