Paprika-Lauch-Tarte

Wieder mal durchgesetzt – es gibt Vegetarisches! Ein roter Paprika hätte hübscher ausgesehen, aber was soll’s. Man muss ja nicht päpstlicher sein als der Papst … Sehr interessant: der Teig der Tarte mit Topfen.

Zutaten:
200 g Mehl
70 g Butter + Butter für die Form
50 g Topfen (Quark)
Meersalz
3 Eier
200 g Schlagobers (Sahne)
1 KL Dijonsenf
frisch geriebener Pfeffer
2 Paprika, in Streifen geschnitten
2 Stangen Lauch, in dünne Scheiben geschnitten
2 Knoblauchzehen, gehackt
2 EL Petersilie (hier ersetzt durch Schnittlauch)
2 rote Zwiebel, gehackt
alternativ: 10 schwarze Oliven

Zubereitung:
Mehl mit Butter, Topfen und eine Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten und ausrollen. Eine gebutterte Tarteform damit auslegen und kalt stellen.

Eier mit Schlagobers verrühren, mit dem Senf, Meersalz und Pfeffer abschmecken. Gemüse schneiden und mischen. Den Teig damit belegen und die Schlagobersmischung drüber gießen. Mit den Oliven belegen falls gewünscht und bei 200 Grad ca. 40 min backen.

Paprika-Lauch-Tarte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: