Asiatisch mariniertes Schweinefleisch mit Erdnüssen und Eiernudeln

Eigentlich hätte es ganz was Anderes geben sollen – aber das heikle Esspublikum verspätete sich zum Abendessen ausgerechnet wenn es Schweinesteakähnliches geben soll. Für mich persönlich braucht es das ja nicht unbedingt und aufwärmen führt zu Schuhsolen, also wurde flugs umdisponiert und vorhandenes Gemüse inkludiert. Voilà – in Soja und Ingwer mariniertes Schweinefleisch leicht angelehnt an ein Wagamama-Rezept:

Zutaten für zwei Personen:
3 cm frische Ingwerwurzel, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
1 EL helle + 1 EL dunkle Sojasauce
100 g Schweinesteak vom freilaufenden Biobauern, in Streifen
1 Handvoll ungesalzene Erdnüsse
1 rote Schalotte oder eine kleine rote Zwiebel, in Würfel gehackt
1/2 Gurke, geschält und gewürfelt
1 gelber Paprika, in Streifen
3 Radieschen, in Streifen
1 kleine rote Chilischote, gehackt
Eiernudeln asiatisch, Menge nach Geschmack
Garnitur etwas Koriandergrün + Erdnüsse
Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer, Pflanzenöl

Eine Marinade aus dem Ingwer, dem Knoblauch und einem EL heller Sojasauce bereiten, Fleisch pfeffern und darin mindestens eine Stunde einlegen, über Nacht ginge auch.

Nudeln nach Packungsanleitung vorbereiten. Pfanne ohne Öl erhitzen, Erdnüsse darin rösten und beiseite stellen. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und Fleisch darin anbraten. Eigentlich sollte man die Marinade dabei zur Seite stellen, in meinem Fall hatte sich diese ins Fleisch verflüchtigt, es gab also nichts zum Beiseitestellen. Wenn das Fleisch gebräunt ist, die Hitze runter fahren und die Zwiebeln zugeben und leicht mitbraten, anschließend Paprika dazu, ebenfalls ein paar Minuten leicht mitbräunen, einen EL dunkle Sojasauce, Nudeln und den Rest vom Gemüse dazu und ca. drei Minuten leicht durchziehen lassen.
Mit etwas Koriandergrün und zusätzlichen gerösteten Erdnüssen servieren.

Mariniertes Schweinefleisch

Advertisements

One response to “Asiatisch mariniertes Schweinefleisch mit Erdnüssen und Eiernudeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: