Hühnerfilet in Limonen-Honig-Thymian-Marinade

Die ganze Bande ist auf Diät und es soll dementsprechend gekocht werden, trotzdem Fleisch enthalten, gut schmecken und total satt machen – kein leichtes Unterfangen … Dieses marinierte Hühnerfilet traf die Aufgabe perfekt und ging auch noch superschnell. Und nach der Riesenportion Reis war alles satt!

Zutaten für zwei Personen:
1 Limone, Zesten abgerieben und dann ausgepresst
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 KL Thymian
1/2 KL Sambal Olek
2 KL Honig
250 g Hühnerfilet gewürfelt
2 EL Jogurt
Beilage: Reis nach Belieben

Zubereitung:
Zesten, Saft, die Hälfte vom Olivenöl, Knoblauch, Thymian, Sambal Olek und Honig gut vermischen, Fleisch damit marinieren. In einer heißen Pfanne mit dem Rest vom Olivenöl das Fleisch scharf anbraten und ca. 5 min weiter braten. Vom Feuer nehmen, Fleisch heraus nehmen, mit dem Jogurt den Bratsatz anrühren und Fleisch, Sauce und Reis servieren.

 

Advertisements

2 responses to “Hühnerfilet in Limonen-Honig-Thymian-Marinade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: