Rumkuchen mit Schokolade

Die Lieblingszutaten des Esspublikums – Rum und Schokolade, und das nicht zu knapp! Nachdem der letztens produzierte Baba au rhum irgendwie nicht so wurde, wie wir uns das vorstellen, ein neuer Versuch mit Rum. Im Originalrezept wird der Rum mit Zuckerwasser verdünnt, das hab ich mir gespart, aber mit mehr als einem Stück Kuchen sollte man so wohl nicht mehr Auto fahren ;)!

Zutaten für den Teig:
1 Ei
60 g Zucker
50 g Mehl
3 EL Milch
1/2 Päckchen Backpulver
Butter für die Form

Zutaten für die Glasur:
80 g Butter
125 g Schokolade
50 g geriebene Schokolade
Rum zum Beträufeln des ganzen Kuchens (nach Geschmack gemischt mit Zuckerwasser)

Zubereitung:
Ei mit Zucker schaumig rühren, Milch zugeben, Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren. In eine gebutterte Form (nicht zu groß) geben und im nicht zu heißen Rohr (180 Grad, Gas Stufe 3) für ca. 20 min backen.

Aus der Form nehmen, abkühlen lassen. Den Kuchen mit der Rum-Zuckerwassermischung tränken. Dann mit der aus der Schokolade und der Butter hergestellten Glasur (zusammen im Wasserbad geschmolzen) überziehen. Geriebene Schokolade drauf geben und für 2 Stunden kalt stellen.

Schoko-Rum-Kuchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: