Pasta mit getrockneten Tomaten, Mascarpone und Vodka

Hab neulich eine Flasche echten russischen Vodka vom freilaufenden Vodkabauern geschenkt bekommen und die fand in diesem superschnellen Pastarezept ihren perfekten Verwendungszweck. Also eigentlich ja nur 80 ml davon, aber ein Stamperl danach in Ehren war fast Pflicht ;).

Zutaten für 2 – 3 Portionen:
300 g Fusilli
80 ml Vodka bzw. bis den Tomaten der Vodka bis zum Hals steht …
2 Handvoll getrocknete Tomaten (das Originalrezept von Nigella Lawson sieht hier eingelegte getrocknete Tomaten vor – mir schmeckt aber der Essigtouch nicht)
1/2 Päckchen Mascarpone (hier ersetzt durch ein halbes Päckchen Topfen, könnte man auch mit Ricotta versuchen)
Parmesan zum Drüberstreuen
eine Handvoll Petersilie
Meersalz
Zucker (braun wenn’s geht)

Zubereitung:
Die Hälfte der Tomaten in ganz kleine Würfel schneiden, die zweite Hälfte in ganz schmale Streifen, salzen, eine Prise Zucker dazu und mit dem Vodka bedecken.
Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen, Wasser abgießen und zurück in den Topf geben. Mit dem Mascarpone (oder Topfen oder Ricotta) mischen und auf ganz kleiner Flamme wärmen.
Tomaten zugeben und warten bis der Alkohol verdampft ist, Petersilie drauf und mit viel Parmesan servieren.

Advertisements

2 responses to “Pasta mit getrockneten Tomaten, Mascarpone und Vodka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: