Französischer Brioche

Vom Paris-Trip habe ich eine echte französische Brioche-Form mitgebracht und musste das begehrte Stück natürlich gleich testen! Am besten mit einem französischen Originalrezept von Ginette Mathiot! Vorsicht, braucht 4 Stunden Zeit zum Gehen!

Zutaten:
250 g Mehl
5 g Hefe oder ein halbes Päckchen Trockenhefe
2 EL warme Milch
3 + 1 Ei
etwas Salz
100 g weiche Butter
50 g Zucker

Zubereitung:
Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde machen in der Mitte, die in der warmen Milch aufgelöste Hefe hinein schütten, 3 Eier, ein wenig Salz, Butter und Zucker zugeben. Mit der Hand verarbeiten, bis das Ganze sich zu einem elastischen Teig verbunden hat, dann in eine gebutterte Briocheform füllen.
Vier Stunden an einem warmen Ort (ideal bei 25 Grad) gehen lassen. Das übrig gebliebene Ei verquirlen und den Teig damit bestreichen.

Für ca. 30 min ins heiße Rohr geben (200 bis 220 Grad oder Gas Stufe 3 -4), ständig kontrollieren, damit der Brioche nicht zu dunkel wird.
Aus dem Rohr nehmen und lauwarm oder kalt mit Butter und/oder Marmelade servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: