Rosmarin-Fougasse (französische Version der Focaccia)

Diese Hefeteig-Fougasse eignet sich bestens für ein schlichtes Abendessen, mit geröstetem Gemüse, Ziegenkäse oder Räucherschinken. Oder ganz einfach mit Bauernbutter und Meersalz und einem netten Glaserl Rotwein – einfach genial!

Zutaten für 2 Laibe:
500 g Mehl
320 ml lauwarmes Wasser
1 TL Trockenhefe (hier ersetzt durch ein Viertel frische Hefe)
1 bis 2 TL Fleur de sel (ersatzweise Meersalz)
2 EL gehackter frischer Rosmarin plus ein wenig extra Rosmarin zum Bestreuen
2 EL gutes Olivenöl

Zubereitung:
Mehl in eine große Schüssel geben, eine Mulde in der Mitte formen und das Wasser hinein gießen. Hefe hinein geben und 5 min einweichen lassen.
Mit den Händen ein wenig Mehl in die Wasser-Hefe-Mischung einrühren und für 25 min an einem warmen, zugfreien Ort gehen lassen.

Salz, Rosmarin und Öl zugeben und ca. 12 bis 15 min kneten (oder von der Küchenmaschine kneten lassen ;)). Der Teig soll ziemlich klebrig bleiben, kein Mehl zugeben, sonst wird das Ergebnis zu schwer. Zurück in die Schüssel geben, zudecken und nochmals 1,5 Stunden gehen lassen.

Etwas Mehl auf ein Blech mit Backpapier streuen. Den Teigball durchkneten, halbieren und kleine Laibe formen. Mit der stumpfen Seite eines Messers die Laibe einschlitzen. Die Schlitze mit den Fingern noch weiter öffnen, sodass sie sich im Ofen nicht mehr schließen können. Mit einem Tuch bedecken und weitere 20 min gehen lassen, währenddessen Ofen auf 200 Grad vorheizen.

30 bis 40 min goldbraun backen. Noch heiß mit Olivenöl bestreichen, mit Salz und Rosmarin bestreuen und auf einem Rost abkühlen lassen, servieren.

Tipp:
Den zweiten Laib kann man einfrieren und nach dem Auftauen 5 min bei 200 Grad wieder beleben.
Reste kann man am nächsten Tag als Bruschetta verwenden.

Advertisements

2 responses to “Rosmarin-Fougasse (französische Version der Focaccia)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: