Madeleines

Madeleines fand ich schon immer gut – sogar die einzeln verpackten Dinger aus den Großbäckereien habe ich mit Genuss verspeist. Die selbstgebackenen Madeleines sind noch dazu eine wirklich sehr leichte Übung und in 20 bis 30 min fixfertig zum Servieren! Der einzige Wermutstropfen: Eine Form für Madeleines befindet sich noch nicht in meinem Küchenfundus – muss ich unbedingt aus Paris mitbringen!

Zutaten:
150 g Mehl
125 g Butter + zum Buttern der Form
150 g Zucker
2 große Eier vom freilaufenden Bauern
1 KL Vanille-Aroma
abgeriebene Schale von einer Biozitrone
Madeleine-Form oder Muffinförmchen

Zubereitung:
Eier mit Zucker schaumig rühren, nach und nach Mehl und Butter unterrühren, dann das Aroma zufügen. Eine Madeleine-Form buttern (falls vorhanden) oder Muffin-Förmchen verwenden. Ca. 8 bis 12 min bei 200 Grad licht backen, also nicht bräunen lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: