Schweinsfilet (falscher Lungenbraten) mit Fenchel aus dem Ofen

Das Volk verlangt schon wieder nach Fleisch – und schnell soll es gehen. Das wäre im Originalrezept auch der Fall gewesen, aber ich musste wieder mal tricksen. Statt dem vorgeschlagenen Filet habe ich es mit „falschem Lungenbraten“ versucht – dadurch wurde zwar die Garzeit für den Fenchel etwas zu lange – trotzdem war’s köstlich! Besser als der klassische Schweinsbraten! Der karamelisierte Fenchel ist einfach genial!

Zutaten für 4 Personen:
2 Stück Schweinsfilet (hier wurde ca. 750 g „falscher Lungenbraten“ in einem Stück verwendet)
4 Stück Fenchel, in Achtel zerteilt
8 bis 12 Knoblauchzehen, geschält
Olivenöl
grobes Meersalz
frisch gemahlener Pfeffer
1 EL getrockneter Oregano
hier ergänzt: 4 mittlere Kartoffeln, geschält und halbiert

Zubereitung:
Ofen vorheizen auf 220 bis 240 Grad (Gas Stufe 7). Fenchel und Knoblauch mit einem kräftigen Spritzer Olivenöl und Salz und Pfeffer durchmischen.
Das Fleisch mit Olivenöl einreiben und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Eine ofenfeste Form mit Olivenöl bestreichen, Fleisch in die Mitte setzen und restliche Zutaten rundum drapieren. Ab in den Ofen für ca. eine Stunde, öfter kontrollieren ob der Fenchel anbrennt. Man könnte hier ein Bratenthermometer einsetzen, mit ein wenig Gefühl ist das aber überflüssig. Am Ende der Garzeit Fleisch aus dem Ofen nehmen und 5 min ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden und mit den übrigen Zutaten servieren.

Variante: Wenn man Filets verwendet, dann erst den Fenchel und Knoblauch alleine ca. 10 min in den Ofen, Kartoffeln weglassen oder vorkochen und das Fleisch für ca. 20 bis 25 min braten.

Advertisements

One response to “Schweinsfilet (falscher Lungenbraten) mit Fenchel aus dem Ofen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: