Gebratene Hühnerbrust à la Mexico mit gerollten Tortillas

Eigentlich ist hausgemachte rote Currypaste ja für asiatische Gerichte vorgesehen, zu diesem schnellen mexikanischen Eintopf passt die würzige Basis trotzdem fantastisch und gibt dem Ganzen eine intensive Geschmacksnote.

Zutaten für zwei Personen:
eine ganze Hühnerbrust, gewürfelt
2 Paprika, in grobe Würfel
4  Tomaten, entkernt und gewürfelt
1 Zwiebel, in halbe Ringe geschnitten
eine halbe Gurke, geschält, entkernt, in grobe Würfel (oder ein anderes grünes Gemüse, beispielsweise Zucchini)
1 Dose rote Bohnen, gespült
Olivenöl
eine Packung Tortillas
gehäufter EL rote Currypaste (möglichst selbstgemacht, siehe vorhergehendes Rezept)

Zubereitung:
Tortillas in eine ofenfeste Form mit Deckel geben, bei 120 Grad im Rohr erwärmen (Gas Stufe 2).
Zwiebel in Olivenöl anbraten, aus der Pfanne nehmen, Fleisch bräunen, Zwiebel wieder dazugeben, Paprika dazugeben und leicht bräunen, einen oder zwei EL rote Currypaste zugeben, umrühren bis frischer Duft aufsteigt, Tomaten und Bohnen und etwas Wasser zugeben, 10 min dünsten lassen. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den gerollten Tortillas und Sauerrahm servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: